Zentrale Notaufnahme

Das Kreiskrankenhaus Höchstadt bietet Rund um die Uhr eine Notfallversorgung an.

Sie erreichen unsere Zentrale Notaufnahme unter folgender Rufnummer:

09193 / 620 00

Wartezeiten

Alle Patienten, die unsere Notaufnahme aufsuchen, sind Notfälle und haben somit keinen Termin. Das Patientenaufkommen variiert dabei abhängig von der Tages-, Wochen- und Jahreszeit. Somit lassen sich die dadurch entstehenden Wartezeiten nicht vermeiden.

Nach der Ankunft in der Notaufnahme erfolgt eine Ersteinschätzung der Krankheits- und Verletzungsschwere. Patienten mit potenziell lebensbedrohlichen Symptomen werden dem behandelnden Arzt unmittelbar vorgestellt. Außerhalb der Regelarbeitszeiten befinden sich einige Ärzte im Bereitschaftsdienst und müssen auch stationäre Patienten mitbetreuen. Weiterhin benötigen einige Patienten wie psychisch Erkrankte oder Demenzkranke eine besondere Betreuung, diese kann sehr zeitaufwendig sein.

Somit kann es vorkommen, dass Patienten, die nach Ihnen eingetroffen sind, vor Ihnen behandelt werden. Wir bitten Sie um Verständnis, wenn längere Wartezeiten auftreten. Sollte sich Ihr Zustand während der Wartezeit verschlechtern, informieren Sie umgehend unser medizinisches Personal!

Räumlichkeiten und Lage

Das Kreiskrankenhaus verfügt über zwei getrennte Zugänge zur zentralen Notaufnahme, einmal für den Rettungsdienst oder Angehörige zur Anlieferung von schwer erkrankten Patienten oder Angehörigen (Notfalleingang Liegendanfahrt).

Zum anderen für die selbständig oder in Begleitung von Angehörigen zur ambulanten Abklärung zu uns kommende Patienten.

Wichtige Dokumente

Um die administrative Arbeit schneller abwickeln zu können, bitten wir Sie, wenn möglich, die nachfolgenden Dokumente mitzubringen. Somit ist es uns möglich, Ihre Vorbefunde von Beginn an zu berücksichtigen und zu vergleichen, um schnellstmöglich Rückschlüsse aus dem Krankheitsverlauf zu ziehen.

  • Versicherungskarte
  • Personalausweis
  • Einweisung des Hausarztes oder Facharztes (falls vorhanden)
  • Nothilfe- oder Allergiepass
  • Arztbriefe
  • Vorbefunde
  • Röntgenbilder

Leistungsspektrum

Der Schwerpunkt der Zentralen Notaufnahme liegt auf der Versorgung ambulanter und stationärer Notfallpatienten.

Alle ambulanten Patienten haben einen zentralen Anlaufpunkt und werden nach einer Ersteinschätzung durch eine Fachkraft gemäß der ESI Triage entweder in die Versorgung der niedergelassenen Ärzte oder der Ärzte des Krankenhauses übergeben.

Die D-Arzt-Ambulanz für Berufsunfälle ist neben der chirurgischen Ambulanz in den Räumlichkeiten der Zentralen Notaufnahme integriert.

Neben der ambulanten Notfallversorgung findet in der Zentralen Notaufnahme auch die Erstversorgung von schwerverletzten und schwer erkrankten Patienten statt, die mit dem örtlichen Rettungsdienst mit oder ohne Notarztbegleitung als Liegendtransport in das Kreiskrankenhaus eingeliefert werden.

Für die Notfall- und Erstversorgung stehen rund um die Uhr Ärzte der Fachabteilungen Innere Medizin und Chirurgie sowie speziell ausgebildete Mitarbeiter von Pflege- und Funktionsdienst bereit. 

Unser Team

Dr. med. Martin Grauer

Chefarzt

Dr. med. Martin Grauer

FEBGH (Fellow European Board of Gastroenterology & Hepatology)
Internist, Gastroenterologe, Infektiologe
Notfall- u. Intensivmedizin, Bluttransfusionswesen
Staatlich anerkannte Gelbfieberimpfstelle

Telefon: 09193/620-232
Telefax: 09193/620-238
Martin.Grauer@kreiskrankenhaus-hoechstadt.de

Dr. med. Jörg-Martin Lück

Oberarzt

Dr. med. Jörg-Martin Lück

Chirurgie, Schwerpunktbezeichnung Unfallchirurgie

Telefon 09193/620-768
Telefax 09193/620-211​

Joerg-Martin.Lueck@kreiskrankenhaus-hoechstadt.de

Andreas Blesch

Pflegerische Leitung

Andreas Blesch

Examinierte Pflegekraft mit Zusatzbezeichnung Notfallpflege

Telefon 09193/620-714
Telefax 09193/620-211
Andreas.Blesch@kreiskrankenhaus-hoechstadt.de

Susanne Haas

Susanne Haas
Examinierte Pflegekraft und Fachpflegekraft für Intensiv/ Anästhesie

Telefon 09193/620-715
Telefax 09193/620-211
Susanne.Haas@kreiskrankenhaus-hoechstadt.de

Alle aufklappen
Zentrale Notaufnahme

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.