Wirbelsäulenchirurgie

Wirbelsäulenerkrankungen sind eine Volkskrankheit, der sich das Kreiskrankenhaus St. Anna sowohl konservativ als auch operativ widmet.

Der erfahrene Wirbelsäu­lenexperte Dr. med. Ramin Farhoumand bietet dazu eine Beratung am Kreiskrankenhaus St. Anna an. In seiner Sprechstunde widmet er sich der Diagnostik und der ausführlichen Beratung. Dabei gilt der Grundsatz aller Chirurgien, konservativ, eine Behandlung ohne Operation, vor operativ.

Wo eine konservative Behandlung nicht aussichtsreich ist, operiert Dr. Farhoumand persönlich. Insbesondere behandelt das Team um Dr. Farhoumand Bandscheiben­vorfälle, Spinalkanalstenosen (Verengungen des Wirbelsäu­lenkanals), führt Stabili­sierungen und ein breites Spektrum an Bandscheibenoperationen durch und bringt Wirbelsäulenimplantate ein. Aufgrund der besonderen Expertise von Dr. Farhoumand ist das Einzugsgebiet des Kreiskrankenhauses St. Anna in der Wirbelsäulenchirurgie überregional.

Dr. med. Ramin Farhoumand