Plastische Chirurgie

Plastische Chirurgie kann mehr als nur die sogenannte „Schönheitschirurgie“. Ihre vier Säulen sind die rekonstruktive Chirurgie (Wiederherstellungschirurgie), die Handchirurgie, die ästhetische Chirurgie und die Verbrennungschirurgie.

Einer der Tätigkeitsschwerpunkte von Dr. Ulrich Kleiner ist die Wiederherstellungschirurgie. Er wendet dabei modernste Operationstechniken an, um die Funktion der Körperoberfläche und auch von Gliedmaßen wiederherzustellen, die beispielsweise durch Unfälle oder Tumoroperationen verloren gegangen ist. Selbstverständlich behandelt Dr. Kleiner auch angeborene Missbildungen sowie altersbedingte Verschleißerscheinungen. Hierzu gehört beispielsweise der Gewebetransfer zur Rekonstruktion der weiblichen Brust nach Tumoroperationen oder die Defektdeckung chronischer Wunden und Weichteilverletzungen. Die eingesetzten Operationstechniken werden abhängig vom Ausgangsbefund individuell geplant.

Die Handchirurgie ist ein weiterer Schwerpunkt. Hier bietet Dr. Kleiner mit einer überaus großen Erfahrung das gesamte Leistungsspektrum, welches beispielsweise die Behandlung peripherer Nervenkompressionssyndrome (z.B. Karpaltunnelsyndrom), der Dupuytren’schen Kontraktur oder die operative Korrektur kindlicher Fehlbildungen und rheumatischer Veränderungen der Hand umfasst. Viele der Operationen sind ambulant machbar, so dass Patienten noch am selben Tag wieder nach Hause dürfen.

Dr. med. Ulrich Kleiner